Archiv der Kategorie: S

Stöbern Sie im Archiv dieser Kategorie oder von diesem Schlagwort und finden Sie den passenden Beitrag.

Sturmfeuerzeug

Sturmfeuerzeug Während normale Feuerzeuge bei starkem Wind oder Druchzug ihre Funktion einbüssen, sind Sturmfeuerzeuge in der Lage auch bei schlechten Wetterbedingungen Feuer zu geben. Sturmfeuerzeuge basieren auf drei verschiedenen Bauarten 1.    Erzeugen einer extrem starker Flamme 2.    Erzeugen von extrem …

Mehr erfahren »

Veröffentlicht unter S |

Straight Virginia

Straight Virginia Unter dem Begriff Straight Virginia versteht man reiner heller Virginia Tabak.

Veröffentlicht unter S |

Stopftabak

Tabacco riempimento

Stopftabak Als Stopftabak bezeichnet man Tabak der hauptsächlich zum Stopfen von Filterhülsen verwendet wird. Stopftabak ist in der Regel in der Dose mit einem Inhalt von 100g – 250g erhältlich. Zum Stopfen von Filterhülsen benötigt man 1.    Eine Zigarettenmaschine (Stopfmaschine) …

Mehr erfahren »

Veröffentlicht unter S |

Steuererhöhung Feinschnitttabak

Steuererhöhung Feinschnitttabak Steuererhöhung Feinschnitt Tabak – Zigaretten zum selberdrehen Die Erhöhung der Tabaksteuer tritt per 1. April 2013 in Kraft. Zigarettentabak, Schnitttabak, Rauchtabak, Volumentabak zum selber drehen und stopfen von Zigaretten wird teurer. Der neue Steuersatz für Feinschnitttabak steigt von …

Mehr erfahren »

Veröffentlicht unter S |

Snus – Kautabak

Snus – Kautabak Snus, auch Kautabak genannt ist ein rauchfreier Tabak und unterscheidet sich grundlegend vom Rauchtabak. Kautabak auch Snus genannt, wird hauptsächlich aus Virginia und Kentucky Tabak hergestellt. Dieser wird in aromatisierten Sossen wie Lakritze, Pflaumen, Wacholderbeeren, Fenchel, Anis, …

Mehr erfahren »

Veröffentlicht unter S |

Smoking Papers

Smoking blau Box O

Die Geschichte der Firma Miquel y Costas & Miquel S.A. Smoking Papers geht bis ins Jahre 1752 zurück. Mittlerweile ist die Spanische Firma zu einem der grössten Zigarettenpapier Hersteller der Welt herangewachsen. Im Jahr 1752 wird die Firma erstmals erwähnt. …

Mehr erfahren »

Veröffentlicht unter S |

Shag – Feinschnitt Tabak

Shag – Feinschnitt Tabak Shag ist die Bezeichnung für feingeschnittenen Tabak. Der Begriff Shag kommt aus dem Niederländischen und lautete ursprünglich Sjag. Shag wurde ursprünglich in Mahlwerken von Windmühlen zerkleinert. Infos Der „Shag“-Tabak wurde früher in sogenannten Shagpfeifen geraucht, heute …

Mehr erfahren »

Veröffentlicht unter S |

Schnupftabak

Singletons Menthol Super Snuff

Schnupftabak, auch Snuff genannt, wurde schon lange vor der Einführung in Europa von verschiedenen Mittel- und Südamerikanischen Kulturen verwendet. Um das Jahr 1561 herum brachte Jean Nicot, ein französischer Gesandter am portugiesischen Königshof die Tabakblätter und –saat erstmals nach Frankreich. …

Mehr erfahren »

Veröffentlicht unter S |

Schnitttabak

Tabak Blume

Schnitttabak (oder Rauchtabak) wird hergestellt aus unterschiedlich langen und verwachsenen Rippen (auch scaferlati genannt) der Tabakpflanze. Schnitttabak wird hauptsächlich als Pfeifentabak verwendet, er kann aber auch in Form von Hand gerollten Zigaretten, oder gestopften Zigaretten (Stopftabak) geraucht werden.   Die …

Mehr erfahren »

Veröffentlicht unter S |

Selbstverlöschende Zigaretten

Zigaretten die verlöschen, wenn niemand daran zieht. In der Zigarette sorgen zwei Papierstreifen dafür, dass die Zigarette schneller auslöscht, wenn der Raucher nicht daran zieht. Dieser Brandschutz im Zigarettenpapier weist eine höhere Dichte auf und lässt weniger Luft durch. Dadurch …

Mehr erfahren »

Veröffentlicht unter S |