Lexikon-Eintrag: Marlboro

Marlboro Zigarettenmarke gehört der Altria Group, ehemals

Philip Morris Companies
Marlboro ist seit jeher eine der am meisten verkauften Zigaretten der Welt.  Marloboro ist eine der weltweit wertvollsten Marken. Bekannt wurde die Marke durch die Werbekampagne mit dem Motto „Abenteuer und Freiheit“, mit dem „starken Mann im Wilden Westen“, der einen Held symbolisiert.

Philip Morris,
ein Zigarettenhersteller aus London, eröffnete 1902 eine Tochtergesellschaft in New York, um mit Marlboro noch mehr Zigarettenmarken zu verkaufen.

Marlborough wurde ab 1924 als Frauenzigarette verkauft mit dem Slogan „Mild as May“, zu Deutsch, Mild wie der Mai.

Bis kurz vor dem zweiten Zweiten Weltkrieg wurde die Marke so vertrieben. Da die Absätze zurückgingen, wurde der  Verkauf kurzzeitig eingestellt. Nach den Zweiten Weltkrieg waren Lucky Strike, Chesterfield und Camel die einzigen verbreiteten Zigaretten. In den 50er Jahren begann Philip Morris mit der Produktion von Filterzigaretten, nachdem Readers’s Digest Artikel über den Zusammenhang von Rauchen und Lungenkrebs publizierten.
Durch die in den 60er Jahren gestartete Werbekampagne, mittels dem Country und Cowboy Image, gewann Marlboro rasch grosse Marktanteile. Diese stiegen in Kürze auf das Fünfzigfache. Andere sehen den wirtschaftlichen Erfolg an der Tatsache, dass dem Tabak Ammoniak zugesetzt wurde um die Nikotinaufnahme zu erhöhen, damit der Abgängigkeitsgrad schneller steigt.

Noch heutzutage wirbt Marlboro mit dem Cowboy erfolgreich, ungeachtet dessen, dass Wayne Mc Laren, der als Fotomodell den Marlboro Man verkörperte, im Jahre 1992 an Lungenkrebs starb. Marlboro ist auch als Sponsor beim Formel 1 und MotoGP bekannt.
Mit Harley Davidson and the Marlboro Man  (Komödie) wurde auch ein Film gedreht.

Bekannte Marlboro Zigarettenmarken:
Marlboro rot
Marlboro Gold (früher Marlboro lights)
Marlboro Menthol
und Marlboro Gold und Marlboro Rot Feinschnitt zum selber drehen

Dieser Beitrag wurde unter M abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink von diesem Lexikon-Eintrag.