Lexikon-Eintrag: Englische Mixtures

Englische Mixtures bestehen aus nicht aromatisiertem, hellem Virginia, welche durch Zugabe von Würztabaken, z.B Latakia oder Perique, einen besonders würzigen Geschmack bekommen.

Sie sind kräftig und wegen der fehlenden Aromatisierung nicht unbedingt wohlriechende Mischungen und deswegen nicht für Anfänger geeignet. Trotzdem schätzen viele Pfeifenraucher den Englischen Tabak wegen seiner aussergewöhnlichen Geschmacksnote.

Dieser Beitrag wurde unter E veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink von diesem Lexikon-Eintrag.